Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Startklasse Kombi
Autor: edsbg (193.138.0.---)
Datum: 18. April 2011 09:19

Bei der Salzburg LM Kombination stehen Mario Duda und Johannan Rührlinger auf der Nennliste für den 8 Tänze Bewerb: sie sind (meines wissen) Lat B - und Std C ...

Stanonik - Schobesberger sind Lat A und Std C - starten in der 10 Tänze Klasse

Pohl - Beck sind Lat S und Std A - starten in der 10 Tänze S Klasse

wie ist das - darf sich das Paar selber aussuchen wo es starten möchte ?!?


Re: Startklasse Kombi
Autor: dr.dance (83.215.57.---)
Datum: 18. April 2011 12:52

nein, das geht nicht!

folgende regelung gilt für die allgemeine klasse:
d+c klasse --> 8 tänze
b+a klasse --> 10 tänze
s klasse --> 10 tänze s-klasse

ist ein paar z.B. latein b und standard c MUSS es in der 10 tänze klasse tanzen! ausschlaggebend ist immer die HÖHERE startklasse. trifft auch auf das oben genannte paar zu.

lg

Re: Startklasse Kombi
Autor: ??? (192.138.116.---)
Datum: 18. April 2011 14:00

noch ein Frage

Warum tanzt der Duda Mario und Johanna Rührlinger nicht die eigene LM in Standard am Vortag?

Es ist eigenartig wenn man die eigene LM nicht tanzt aber am nächsten Tag dann die Kombi?

Die eigene LM sollte doch verpflichtend sein - wenn man den Tanzsport ernst nimmt (die Termine weiss mann ja schon lange genug vorher)

Re: Startklasse Kombi
Autor: usw (80.120.171.---)
Datum: 18. April 2011 14:05

usw
es gilt immer die höhere Startklasse....
in der S Klasse muss man in einer Disziplin S sein und in der anderen mind. B

Warum Duda und Rührlinger bei den 8 Tänzen genannt sind verstehe ich auch nicht

Re: Startklasse Kombi
Autor: -- -- -- (85.158.227.---)
Datum: 18. April 2011 14:23

wer wo startberechtigt ist, steht im Pilotprojekt. - siehe dort!

Startklasse selber aussuchen ist jedenfalls weder hier noch woanders im österr. Tanzsport.

winking smiley

Re: Startklasse Kombi
Autor: edsbg (193.138.0.---)
Datum: 19. April 2011 07:26

Man bekommt ja auch Punkte und Starts sowohl in Latein als auch Standard....

wäre doch sehr wettbewerbsverzerrend... wenn ein paar für einen Sieg in einer "niedrigeren Klasse" volle Punkte für die höhere bekommen würde...

Re: Startklasse Kombi
Autor: dr.dance (83.215.57.---)
Datum: 19. April 2011 20:18

***Auszug aus der Turnierordnung:***

"Startberechtigt sind alle Paare mit Startberechtigung der Allgemeinen Klasse, die
in beiden Disziplinen eine gültige Startlizenz haben, und in keiner Disziplin in einer höheren Klasse als „C“ sind."

LG

Re: Startklasse Kombi
Autor: Kombi (80.109.54.---)
Datum: 22. April 2011 16:19

Und wieder ein völlig unnötige und nicht zielführende Aufsplitterung der Paare:

"Ausgetragen werden die Klassen Schüler Kombination 8 Tänze, Junioren Kombination 8 Tänze, Allg. Klasse Kombination 8 Tänze, Allg. Klasse Kombination 10 Tänze, ü30 Kombination 10 Tänze, ü45 Kombination 10 Tänze und Allg. Klasse "S Klasse" Kombination 10 Tänze." (Homepage des ÖTSV)

Es gibt doch eh viel zu wenig Kombi-Paare, durch diese erneute Aufteilung entstehen zwar mehr Turniere (und Herr Steinerberger kann wieder sinnlose Statistikzahlen auf der ÖTSV Seite publizieren), aber pro Bewerb wird es kaum Paare geben. Wie sollen die Tänzer auf diese Weise jemals auf internationale Bewerbe vorbereitet werden? Das Tanzen bei "Pimperlturnieren" mit 10 Teilnehmern ist alles mögliche, aber keine Vorbereitung auf das, was einen bei IDSF Bewerben erwartet...

Re: Startklasse Kombi
Autor: hallo? (84.20.161.---)
Datum: 26. April 2011 10:51

du erwartest jetzt aber nicht allen ernstes, dass man sich in österreich mit den turnieren hier tatsächlich auf internationale großturniere vorbereiten kann, oder?

ich mein, unser größtes turnier in österreich ist oberpullendorf, da kommen in den allergrößten klassen vielleicht 40 paare zusammen.

wenn du große turniere sehen willst, musst du zb nach deutschland (hessen tanzt, blaues band der spree). da hast du mindestens 80 paare in einer klasse, oft auch über 100. das entspricht schon eher dem, wie das internationale parkett dann aussehen wird.

allein die vorstellung, dass man sich mit österreichischen bewertungsturnieren und meisterschaften auf so etwas vorbereiten können soll, ist mehr als illusorisch.

Re: Startklasse Kombi
Autor: dr.dance (83.215.57.---)
Datum: 26. April 2011 11:35

@ Kombi:

welchen vorschlag hättest du? - alle österreichischen kombi-paare in einer klasse, oder wie?!
die einzelnen unterteilungen finde ich persönlich genau richtig, denn was will man als z.B. als allgemein D paar in der selben klasse, wie ein allgemein b oder a paar? --> paare verlieren den spaß!


Re: Startklasse Kombi
Autor: Jaja (85.158.227.---)
Datum: 26. April 2011 11:40

Hallo "Kombi"

Diese Aufsplitterung ist gar nicht neu! Das beruht auf einem Pilotprojekt, das 2010 veröffentlicht wurde und seit 1.1.2011 in Kraft ist.

Die Erwähnung auf der ÖTSV Homepage ist nur eine Erinnerung, dass es heuer so ist.
Im Übrigen ist es ein Projekt, das einen Versuch aufgrund der derzeitigen Anforderungen darstellt. Wenn es keinen Nutzen bringt, kann es im nächsten Jahr ganz anders aussehen.

Diese Aufsplitterung und die damit geschaffenen Startmöglichkeiten wurden übrigens von den Aktiven so gewünscht!!!

Warum also jetzt plötzlich die Aufregung?

Wenn Dich Statistiken nicht interessieren, dann sieh Dir das nicht an!
Mich selbst intererssiert das schon, da es einen Trend unseres Sport zeigt.
Und ohne einen Trend zu kennen, kann man kein Marketing oder sonstige Aktionen für die Entwicklung unseres Sports machen.



Re: Startklasse Kombi
Autor: xXx (83.215.57.---)
Datum: 26. April 2011 13:16

weiß jemand warum menzinger-garbuzov nicht starten? sie stehen jedenfalls nicht in der startliste...schade, sollten sie nicht starten, denn die staats wäre sonst (glaub ich) seeeehr spannend geworden!

mfg

Re: Startklasse Kombi
Autor: henry_18 (193.138.0.---)
Datum: 27. April 2011 12:00

Staatsmeisterschaft + ÖM Kombination 7.5.11 - Linz

Teilnehmer - Allg. Klasse S 10 Tänze:
Mario Duda - Johanna Rührlinger Blau - Gold Salzburg / Salzburg
Luka Fabijan - Stefanie Schröttner Raiffeisenbank Ligist / Steiermark
Vadim Garbuzov - Kathrin Menzinger Vienna Dance / Wien
Markus Hackl - Stefanie Krausz Imperial - Wien / Wien
Wolfgang Hemala - Michaela Lechner Blau - Gold Salzburg / Salzburg
Maximilian Kopt - Daniela Seiringer Grün - Rot - Wels / Oberösterreich
Andreas Pohl - Elisabeth Beck Forum - Wien / Wien
Thomas Sedminek - Katarina Komorova Zentrum - Graz / Steiermark
Vladimir Slon - Bianka Zubrowska Forum - Wien / Wien
Armand Spilmann - Natalia Spisiakova HSV Wien Sektion Tanzsport / Wien

Teilnehmer - Allg. Klasse 10 Tänze:
Sebastian Aigner - Caroline Amsüss Modena - Wien / Wien
Mario Duda - Johanna Rührlinger Blau - Gold Salzburg / Salzburg
Thonmas Gruber - Laura Puchtler Eden Graz / Steiermark
Wolfgang Hemala - Michaela Lechner Blau - Gold Salzburg / Salzburg
Manfred Jaritz - Gitti Puster Zentrum - Graz / Steiermark
Gerald Kranewitter - Katrin Kranewitter Juwel - Wattens / Tirol
Kevin Kreuzbichler - Verena Grubinger TEAM 7 Salzburg / Salzburg
Julian Krimplstätter - Nicole Berger TEAM 7 Salzburg / Salzburg
Simon Krimplstätter - Nicole Höneckl TEAM 7 Salzburg / Salzburg
Christoph Skrbetz - Ingrid Zerzawy Schwarz - Weiß - Baden / Niederösterreich
Markus Sommerbauer - Anja Sturmann Raiffeisenbank Ligist / Steiermark
Herbert Stanonik - Marlene Schobesberger TEAM 7 Salzburg / Salzburg
Sebastian Wartner - Anna Grüll Dancing Dots / Oberösterreich

Re: Startklasse Kombi
Autor: Kombi (80.109.54.---)
Datum: 27. April 2011 14:37

dr.dance schrieb:
-------------------------------------------------------
> welchen vorschlag hättest du? - alle österreichischen kombi-paare in einer klasse, oder wie?! die einzelnen unterteilungen finde ich persönlich genau richtig, denn was will man als z.B. als allgemein D paar in der selben klasse, wie ein allgemein b oder a paar? --> paare verlieren den spaß!

Ja, das wäre meines Erachtens sinnvoller. Ich lande lieber irgendwo im Mittelfeld eines großen Turniers und habe damit sinnvolle Turniererfahrung gesammelt, als daß ich am Podest stehe, aber grad mal 7 oder 8 Paare da waren. Klar kann man sich dann einreden, wie toll man ist - schließlich ist man ja am Stockerl gewesen - aber in Wahrheit belügt man sich damit nur selbst. Paare, die "den Spaß verlieren" weil sie nicht gleich vorne mit dabei sind, sollten sich überlegen, ob Leistungssport das richtige für sie ist. Spätestens ab dem Zeitpunkt, wo man IDSF Turniere bestreitet gibt es keine "Schonzeit" mehr, da muß man gegen viele Paare tanzen, auch gegen solche, die aktuell deutlich besser sind. Warum sollten die Paare das nicht wenigstens bei der Kombi lernen? Die anderen Turniere bleiben ja in 5 Klassen aufgeteilt, also genug Chancen für die Paare, Turnier zu gewinnen und den Spaß nicht zu verlieren (denn ein gewisser Ansporn ist natürlich richtig und wichtig).

@Jaja:
Die Statistiken von Steinerberger sind Unsinn, weil sie kaum eine tatsächliche Aussagekraft haben. Bsp.: 2009 = 84 Turniere, 2011 = 88. Der Unterschied von 4 Bewerben liegt im Bereich einer natürlichen Schwankung und läßt keinesfalls einen Trend erkennen.
Die Zahlen bezüglich der Startenden Paare sind an sich besser, aber es werden lediglich die Startvignetten ausgewertet, nicht, wieviele Paare später dem Sport erhalten bleiben. Eine steigende Anzahl von Tanzsportlern ist natürlich gut, aber wir Aktive wissen genau, wie wenig Paare in der S-Klasse überbleiben. Mir erscheinen die Posts von Steinerberger nach Schönrederei (á la "solange die Zahl der Vignetten steigt, ist es ja egal, ob bei der Staats kaum Paare tanzen bzw. die Zahl der Paare in der S weiterhin stagniert"). Das traurige daran ist vor allem, daß das oft ein Signal dafür ist, daß man die Probleme nicht sieht - weil man sie nicht sehen will, sondern die Situation schönredet.
Eine umfassende Statistik, die zeigt wieviele Paare anfangen und in den einzwlnen Klassen noch dabei sind, wäre interessanter gewesen und hätte vor allem gezeigt, daß sich der ÖTSV mit einm der wesentlichsten Probleme auseinandersetzt: Dem Schrumpfen der Starterfelder in den oberen Leistungsklassen.

Re: Startklasse Kombi
Autor: dr.dance (83.215.57.---)
Datum: 27. April 2011 16:13

@ henry_18

warum stehen duda/rührlinger bei der 10 tänze staatsmeisterschaft s?!

Re: Startklasse Kombi
Autor: Lukas (212.186.43.---)
Datum: 27. April 2011 16:29

> Eine umfassende Statistik, die zeigt wieviele
> Paare anfangen und in den einzwlnen Klassen noch
> dabei sind, wäre interessanter gewesen und hätte
> vor allem gezeigt, daß sich der ÖTSV mit einm der
> wesentlichsten Probleme auseinandersetzt: Dem
> Schrumpfen der Starterfelder in den oberen
> Leistungsklassen.

Gebe Dir grundsätzlich Recht, dass der Wert dieser Statistiken, sagen wir mal...fragwürdig ist; aber: wieso soll jeder in die S kommen müssen?!?! Wenn man ein paar Jahre Begeisterung am Tanzen hat (zB während dem Studium) und dann in der B is und aufhört, warum haben solche Leute nicht auch eine Existenzberechtigung? In meinen Augen ist der TanzSport aus div Gründen für solche Leute viel zu wenig anttraktivKlar. Klar, wir brauchen eine starke S (qualitativ und quantitativ), das is überhaupt keine Frage, Leute wie oben genannt bilden die Basis für eine S-Klasse!

Re: Startklasse Kombi
Autor: henry_18 (193.138.0.---)
Datum: 28. April 2011 09:37

dr.dance schrieb:
-------------------------------------------------------
> @ henry_18
>
> warum stehen duda/rührlinger bei der 10 tänze
> staatsmeisterschaft s?!

das ist eine gute Frage: ist aber genau so von der weissl- seite übernommen...
bei der LM Salzburg standen sie am Beginn noch auf der 8 Tänze Liste

vlt. sollte beim Blau Gold Salzburg mal jemand die TO lesen...

Hemala - Lechner stehen auch auf 10 Tänze sowie S 10 Tänze...
wobei die Tanzen schon ewig Lat A - kann sein, dass sie aufsteigen...



Re: Startklasse Kombi
Autor: häh (84.20.180.---)
Datum: 28. April 2011 12:22

------------
Ja, das wäre meines Erachtens sinnvoller. Ich lande lieber irgendwo im Mittelfeld eines großen Turniers und habe damit sinnvolle Turniererfahrung gesammelt, als daß ich am Podest stehe, aber grad mal 7 oder 8 Paare da waren. Klar kann man sich dann einreden, wie toll man ist - schließlich ist man ja am Stockerl gewesen - aber in Wahrheit belügt man sich damit nur selbst. Paare, die "den Spaß verlieren" weil sie nicht gleich vorne mit dabei sind, sollten sich überlegen, ob Leistungssport das richtige für sie ist.
------------
Du bist also dafür, sämtliche verschiedenen Klassen einfach abzuschaffen und zu sagen: Es gibt Standard-Turniere und Latein-Turniere (und vielleicht noch welche über 10 Tänze) und das wars? Also keine Leistungsklassen? Keine Altersklassen?

Die ganzen verschiedenen Klassen haben ja einen Grund. Man soll sich mit Paaren vergleichen können, die eben vergleichbar sind, und nicht mit welchen, die man in frühestens fünf Jahren einholen kann. Wenn man bis dahin nicht die Freude dran verliert.

Außerdem glaube ich, dass solche Erfahrungen wie ein Turnier zu gewinnen, sehr wichtige Erfahrungen in der tänzerischen Entwicklung sind, denn mit denen kommt viel Selbstvertrauen und viel Selbstsicherheit. Ich glaube nicht, dass man so etwas überhaupt entwickeln kann als Anfänger, wenn man die ganze Zeit gegen einen Slon oder einen Zaripov tanzen muss...

Re: Startklasse Kombi
Autor: Kombi (80.109.54.---)
Datum: 28. April 2011 19:14

@ häh:
Bitte lies doch meinen post erstmal und zwar ganz. Erster Absatz letzter Satz:

"Die anderen Turniere bleiben ja in 5 Klassen aufgeteilt, also genug Chancen für die Paare, Turnier zu gewinnen und den Spaß nicht zu verlieren (denn ein gewisser Ansporn ist natürlich richtig und wichtig)."

Danke.

Re: Startklasse Kombi
Autor: häh (84.20.185.---)
Datum: 29. April 2011 07:34

Und welchen Grund siehst du dafür, gerade die Kombi-Turniere nicht in Startklassen aufzuteilen? Durch die neue Punkteregelung haben wir dort nämlich auch fast überall Startklassen, die in zwei Runden ausgetragen werden. Viel mehr haben wir auch in Standard und Latein nicht...

Ich versteh nach wie vor nicht, warum manche die Kombi so anders behandeln wollen als die anderen beiden Disziplinen...

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at