Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Wiener Latein LM
Autor: .... (91.128.17.---)
Datum: 10. Oktober 2008 23:37

dancingqueen86 schrieb:
-------------------------------------------------------
> zur a-klasse auf der wr. lm:
> sieger hat verdient gewonnen - nicht nur
> tänzerisch, auch die paarwirkung war souveräner
> und besser als die des zweitplatzierten.
> es ist den wertungsrichtern hoch anzurechnen, dass
> sie das auch erkannt haben.
> gratulation an pflügler/würrer!!
>
>
> das turnier war sehr gut organisiert, viele
> zuschauer und gute stimmung.


pflügler/würrer sind aber nicht die einzigen in der A klasse, soweit ich das gesehen habe.....
war selber nicht vor ort, denke aber, dass nach den feldern, den leistungen mehrerer paare gefragt war!!!

oder irre ich mich??



Re: Wiener Latein LM
Autor: (80.109.54.---)
Datum: 13. Oktober 2008 23:51

Autor: !!! (91.128.17.---) schrieb:
"ganz ehrlich: welchen INTERNATIONALEN wertungsrichter interessiert es, ob anna und zufar oder rosi und sergey wiener landesmeister/vizemeister sind...........ich glaube: KEINEN !!!"

Es geht nicht darum, ob eine Wr.LM für ein österreichisches Paar im Hinblick auf dessen internationale Karriere wichtig ist oder nicht. Die Regelung zielt darauf ab, den Landesmeisterschaften eine höhere Bedeutung zukommenzulassen, indem die Paare dieses Bundeslandes zum mittanzen "motiviert" werden - schade, daß eine solche Motivationsmaßnahme überhaupt notwendig ist. Es ist allerdings tatsächlich nicht sinnvoll, eine solche Regelung in der TO zu haben, wenn sie nicht für alle Paare gilt. Es ist dem Verband kaum möglich, den nationalen Turnierkalender so zu erstellen, daß keine Kollision mit anderen Turnieren passiert - es gibt einfach zu viele. Es kann aber von allen Paaren erwartet werden, daß sie 2 Termine pro Jahr (die STM + die eigene LM) in ihrer Turnierplanung berücksichtigen.

Autor: !!! (91.128.17.---) schrieb:
"sollen sich die anderen wiener um diesen titel streiten..."

Eine ausgesprochen merkwürdige Formulierung. Landesmeisterschaften sind sportliche Wettkämpfe, kein Streit.

Re: Wiener Latein LM
Autor: freedancer (213.150.1.---)
Datum: 14. Oktober 2008 12:27

@TPat:
Du vergißt dabei aber hoffentlich nicht, dass es bei diesen Ausnahmen nicht in erster Linie um die Karriere das Paares, sondern um das Prestige des Verbandes bzw. Österreichs geht.
Denn wenn es nur um die Karriere des Paares gehen würde, wäre es dem Verband vermutlich ziemlich wurscht. Dann bräuchte der Verband auch keine Kadertrainigs etc. organisieren.
Und weil es um das Prestige Österreichs geht, bekommt diese Ausnahme nicht jeder, der schon glücklich ist, wenn er bei einem kleinen Turnier eine Runde weiter kommt.

freedancer



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.08 14:36.

Re: Wiener Latein LM
Autor: nik (217.13.176.---)
Datum: 14. Oktober 2008 16:45

soviel ich weiß hält der verband 1x im jahr eine hauptversammlung ab, wobei alle mitglieder/clubs das recht haben, daran teilnehmen zu können
das wäre doch die gelegenheit, über diverse regeln zu diskuttieren, oder?
frage an die paare: wer von euch nützt diese gelegenheit?

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at