Menü
Salsa 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Tanzniveau in Graz, Wien... Salsa Bachata Merengue
Autor: David_D (217.149.166.---)
Datum: 06. November 2018 18:21

Als ein langlähriger Tanzlehrer in Deutschland, seit 2004 in Österreich,muss ich feststellen, dass auch hier das Tanzniveau sinkt und sehr viele illegale selbsternannte Tanzlehrer am werk sind. Geschädigt werden die "Schüler", Anfänger die das Gefühl haben, in besten Händen zu sein.

Mir pasierte es mehrmals in Wien und Graz, dass ich von Pseudolehrer gefragt wurde, ob ich bei einem Tanzkurs mitamachen will. Unglaublich, was ich für Erfahrungen gesammelt habe.... In Wien gibt es einige die sich Kubanoexperten nennen, in Wirklichkeit aber bestenfalls ein wenig fortgeschritten sind. An die Namen kann ich mich nicht mehr erinnern , weiß aber dass dabei ein Typ aus Ungarn war. Solide fand ich einen Hr. Ruben, sah aber in Spanien Weltklasse Kubano-Tänzer/Innen, die von berühmten Tanzschulen stammen.....

Ich glaube aber, dieser Betrug wird auch irgendwie von vielen Tanzschulen unterstützt,denn in vielen unterrichten , entschuldigen Sie bitte meinen Ausdruck, Ahnungslose bis bestenfalls etwas Fortgeschrittenere.....
In der TS Eichler gibt es einen Leonel, der Rueda bzw kubanische salsa unterrichtet. Er kämpfte bei den Kursen mit Grundelementen und sowieso mit Bodystyling .... Die Tanzschule Conny und Dado hatten lange so etwas wie Miami-Style Rueda (ich habe mir das auch angeschaut, nicht einmal cuban-like) und werben neurdings mit einem gewissen Hr. Georg (bestenfalls ein Fortgeschrittener, der Bonymovements nicht beherrscht).
In Slowenien gibt es aber einige starke "Kubano" Tänzer. In Graz ist mir nur ein wirklich kompetenter Lehrer der kubanischen Salsa bekannt (Reinhard Otto, damals war er mit einem afrikaner unterwegs, der deise Bewegungen perfekt beherrschte. Reinhards Schüler damals, Goran und Nikol (ich sprach mit den beiden einige male) waren meiner Meinung nach gut unterwegs, Kubano-Kenner und -Könner zu werden...)
In Österreich sieht es, meines Erachtens,für L.A. Salsa viel besser aus, obwohl auch hier viele unterrichten, die dazu nicht befugt sind (Klartext: illegale Arbeit). in Wien ist Alberto Nunez eine klasse für sich (daon kann man sich ja selbst überzeugen).
In Deutschland ist die Situation allerdings noch chaotischer als in Österreich.Denn in Deutschland unterrichtet buchstäblich jede Hausfrau Standard, Latin, Modern-- Alles dabei.
Daher spreche ich mich für eine viel strengere Regulierung aus.



Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at