Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Welches Bräunungsmittel?
Autor: ??? (109.126.92.---)
Datum: 12. Mai 2011 16:18

Hallo liebe Lateindamen!

Ich hab eine Frage. Ich habe vor, demnächst in der Allgemeinen Latein D Klasse zu starten. Ich bin von Haus aus ein sehr heller Typ, wenn nicht sogar total bleich.

In den Lateinklassen schaut es ja schon besser aus, wenn man so richtig braun gebrannt ist.
Womit bräunt ihr euch? Was hält gut oder macht eine schöne Farbe etc.

Ich danke euch jetzt schon mal, weil irgendwas sollte ich wahrscheinlich schon verwenden.



Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: ... (91.128.233.---)
Datum: 12. Mai 2011 17:29

Bin zwar keine Lateindame winking smiley , aber ich verwende das DHA Pulver, mische dies mit einer normalen Bodylotion oder einer leichten Bräunungslotion (ein Löffel Pulver, zwei Löffel Lotion) und trage das Gemisch dann mit einem Make-up-Schwamm auf.
Das ganze beginne ich mindestens zwei Tage vor dem Turnier; so kann ich notfalls noch ein zweites Mal bräunen falls es beim ersten Mal zu wenig oder fleckig geworden ist.

Ansonsten gibts noch so abwaschbare Bräunungssprays (Sexy Tan oder wie das heißt) oder eben dunkles Körpermakeup.
Die beiden Sachen färben aber sehr leicht ab und hinterlassen meistens ziemliche Flecken auf der Kleidung von Dame und Herrn.

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: ??? (46.220.23.---)
Datum: 12. Mai 2011 21:37

hi, danke für die schnelle antwort.
eine frage zu dem pulver: kann man das wieder abwaschen oder dauert es bis das wieder runter geht. möchte nämlich ungern so teilweise gebräunt in die arbeit gehen. das wär mir dann schon unangenehm.

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: usw (80.120.171.---)
Datum: 13. Mai 2011 08:18

@??? mir gehts wie dir.. ich bin auch bleich winking smiley

Ich glaube nicht dass es DAS bräunungsmittel gibt... kommt immer auf die haut an.
ich verwende das "sexy hair"... gibts in tanzgeschäften zu kaufen.
Das is ein spray, aus dem braune/ leicht bronzige Farbe kommt... geht sehr schnell, is gleichmäßig und vorallem einfach.

wenn du ein weißes kleid hast rat ich davon ab.. es färbt ab... allerdings nicht sehr schlimm... man braucht sich jetz nicht vorstelln dass dann alles braun is. bei jeder anderen kleidfarbe außer weiß/beige hab ich keine bedenken

vorteil DHA: es färbt nicht ab
Nachteil: kann fleckig sein und geht seeeehr schwer wieder runter

nachteil sexy hair: färbt ab
vorteil: schnell und geht leicht runter (spätestens mit bodypeeling)

am besten du fragst mal in deinem club nach.. oder du probierst als einstieg mal sexy hair und kannst ja dann zwischendurch mal mit dha probiern... man bekommt nach einer zeit raus was man lieber hat

viel spaß!

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: +++ (85.126.33.---)
Datum: 13. Mai 2011 09:29

Ich verwende "L'ORÉAL Sublime Bronze Selbstbräuner Gel", trage es etwa 3 Tage vor dem Turnier das erste mal auf, 2 Tage davor wieder, und am Tag davor nochmal. Ergibt eine schöne natürliche Bräune, wird nicht fleckig.

Was mir besonders wichtig ist, ich vertrage den typischen Selbstbräuner-Geruch nicht. Dieses Gel duftet leicht bis gar nicht.

Recht gut ist auch die Eigenmarke von dm... Dieser ist um einiges günstiger, riecht jeodch leider typisch nach Selbstbräuner...

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: ??? (46.220.86.---)
Datum: 13. Mai 2011 12:27

@+++ wie dunkel wird das denn? wie gesagt bin ich wirklich hell!

von dem spray hab ich im internet auch schon gelesen. hab zb auf der homepage von strassklinik gesucht. da gibt es noch den profi tan. hat jemand damit erfahrung bzw. hab ich auch von star body gehört, aber da weiß ich nicht wos den gibt!

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: Coucou (213.129.244.---)
Datum: 13. Mai 2011 20:27

starbody gibts zum beispiel imtanztopshop. Mit profi tan hab ich persoenlich zwar noch nicht gebraeunt, habe aber bei anderen gesehen, dass das einen leichten gruenstich hinterlaest!! Und das sieht leider furchtbar aus! Kommt aber wahrscheinlich auch auf den hauttyp an..

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: +++ (46.124.18.---)
Datum: 15. Mai 2011 18:06

...sehr dunkel wird es nicht, eher eine angenehme Sommerbräune. Bin auch eher ein heller Hauttyp, daher trage ich es lieber mehrmals (etwas) leichter auf.
Ach ja, habe die Erfahrung gemacht, dass ich die Bräunungscreme nicht gleich nach dem Duschen auftragen sollte, da die Haut an manchen Stellen trockener ist und somit manche Stellen fleckig werden.
Meist mache ich es so, dass ich am Abend dusche und peele, mich mit einer Bodylotion eincreme und erst am Morgen des nächsten Tages die Bräunungscreme auftrage.
Eine heikle Stelle sind bei mir die Handgelenke... meist geht dort durchs Hände waschen etwas Creme mit runter, dann habe ich dort doch ein paar helle Stellen...

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: ??? (91.141.127.---)
Datum: 19. Mai 2011 16:28

eine freundin von mir tanzt formation und verwendet persönlich starbody auch zum einzeltanzen. findet ihr das zu dunkel?? also so dunkel wie in einer formation??

Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: .,.,.,., (193.138.0.---)
Datum: 25. Mai 2011 09:35

L'OREAL, Sublime Bronze, getönte Selbstbräunungspflege
oder
YVES ROCHER, Selbstbräuner, Autobronzant, Schimmer-Gel für Gesicht und Körper

beides sehr natürlich - ohne Flecken - leicht aufzutragen - OHNE GESTANK !!! - färbt nicht ab

bräunt je nach Typ - einfach vorher mal ausprobieren


Re: Welches Bräunungsmittel?
Autor: Denise_Ad (85.179.138.---)
Datum: 31. Mai 2011 09:55

L'ORÉAL Sublime Bronze Selbstbräuner Gel

Kann ich nur empfehlen!
[ecx.images-amazon.com]


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at