Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Tanzsportclubs in Wien
Autor: Frage? (109.126.81.---)
Datum: 05. Mai 2011 12:08

Hallo!

Ich komme aus Wien und tanze in der Allgemeinen Klasse Latein. Nun bin ich in meinem jetzigen Club nicht mehr zufrieden und denke über einen Wechsel nach.

Könnt ihr mir vielleicht helfen und vielleicht zu einem Club raten? Wie sieht es in anderen Clubs so aus bzw. wie zufrieden seid ihr?

Ich bin über jeden Tipp dankbar!

Lg


Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: tipp (62.99.191.---)
Datum: 05. Mai 2011 13:12

Am 15. Mai gibt's den Tag der offenen Tür der Wiener Tanzsportklubs.
Das ist eine gute Gelegenheit, sich den einen oder anderen unverbindlich näher anzuschauen und auch mit den Mitgliedern dort zu plaudern.

Mehr dazu unter www tanzsport-wien at

Viel Erfolg!

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: Frage? (46.57.21.---)
Datum: 05. Mai 2011 17:38

Vielen Dank für diesen Tipp!

Vom Tag der offenen Tür hab ich schon gehört und schon vor Wochen versprochen dort in meinem jetzigen Club mitzuhelfen. Sonst wär das natürlich die beste Gelegenheit gewesen andere Clubs kennenzulernen. Deshalb dachte ich ja auch, dass ich auf diesem Weg vielleicht etwas erfahren kann!

Aber dennoch vielen Dank.

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: bin vom labi (85.126.33.---)
Datum: 06. Mai 2011 08:29

Ach, wie habe ich das in meinem ehemaligen Klub gehasst, für irgendwelche Arbeiten oder Termine eingeteilt zu werden...

Kann dir empfehlen: Labi - Starlight Wien
Die einzigen "Verpflichtung" die du hier ist sind:
- fleißig und konzentriert zu trainieren,
- die Garderobe sauber zu halten und
- den monatlichen Mitgliedsbeitrag pünktlich zu zahlen ;-)

Am Donnerstag ist Latein-Gruppentraining, danach Latein-Practise, komme einfach mal vorbei, Bibi wird dich sicher nett empfangen.

Schau dir vielleicht auch mal auf die einzelnen Klub-Homepages an, da kannst du dir vielleicht auch ein kleines Bild über die einzelnen Klubs machen.

Liebe Grüße,
Labi-Mitglied

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: soso (92.248.39.---)
Datum: 07. Mai 2011 15:28

Bei uns ist es auch üblich, dass die Mitglieder der Clubs auch bei den Veranstaltugnen helfen. Das ist doch ganz normal, oder?
Also ich habe da gar kein Problem damit.

Das mit dem eingeteilt werden relativiert sich. Ich habe noch nie aus einem Muss herais etwas gemacht. Wir werden halt gefragt, ob wir helfen möchten und ob wir Zeit haben. Gezwungen wird man da zu gar nichts.

Sieh Dir einfach die Clubs an, die in Deinem gewünschten Gebiet sind und mache Dir selbst ein Bild.
Da Du schon aktiv bist, kennst Du bestimmt viele Aktive Deiner Klasse. Sprich ausgiebig mit den Leuten und mach Dir selbst ein Bild.

Hier zu sagen, der Club ist toll, oder ein anderer Club ist besser, das finde ich unsinnig. Jeder Mensch hat andere Erwartungen!

Liebe Grüße,
(zum Glück) kein Labi-Mitglied

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: bin vom labi (194.48.133.---)
Datum: 10. Mai 2011 21:58

Ob man sich gerne für Klubaktivitäten einbringt oder nicht, ist natürlich jedem seine Sache.

@ Frage?:
Wenn du im Klub nur trainieren möchtest und sonst deine Ruhe haben möchtest, also sonst kein geselliges Klubleben "brauchst", bist du beim Labi genau richtig.
Sonst ist der Labi ein sehr friedlicher Klub, (laute) Streithähne gibts bei uns keine.

Was erwartest du dir eigentlich von deinem Klub?

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: Frage? (91.141.44.---)
Datum: 11. Mai 2011 18:48

Ich habe überhaupt nichts dagegen, mich im Club einzubringen. Das mache ich gerne. Ich wollte auch nicht ausdrücken, dass ich verpflichtet wurde, beim Tag der offenen Tür zu helfen, ich wurde gefragt und habe schon vor Wochen zugesagt. An Zusagen halte ich mich.

Was ich mir von einem Club erwarte:
gutes Klima mit freundlichen Leuten
ein Club in dem jedes Paar wertvoll ist und nicht nur diejenigen, die ganze vorne bei Turnieren sind, denn dieses Gefühl wird mir zur Zeit vermittelt
gute Trainingsbedingungen

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: Idee (85.126.33.---)
Datum: 17. Mai 2011 13:51

Würde es für eine gute Idee halten, wenn einige von ihren Klubs schreiben, warum sie genau diesen Klub gewählt haben und wo die Schwerpunkte des Klubs liegen...
Aber bitte nicht über andere Klubs herziehen, sondern einfach ein bisserl was über den eigenen Klub erzählen.

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: juventus (46.220.32.---)
Datum: 17. Mai 2011 17:24

hi,

also ich bin vom juventus. was man mit sicherheit sagen kann ist, dass der klub hervorragend ausgestattet ist. zwei riesige säle, eine bar, aufenthaltsbereich, kleiner fitnessraum, riesige garderobe (jedes paar hat seinen eigenen spind), duschen, etc.

von der altersklasse gibt es so gut wie alles, obwohl die allgemeine klasse im vergleich zu den anderen eher weniger vertreten ist.

für standardpaare ist der klub ideal, die lateiner sind eher eine minderheit.

die atmosphäre ist sehr gut, die mitglieder sind alle sehr sympatisch.

hoffe das konnte ein bisschen weiterhelfen.

andere klubs kenn ich leider nicht. ich hab mir nur den angeschaut und bin dort auch gleich geblieben.

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: auch Juventus (178.112.53.---)
Datum: 17. Mai 2011 19:38

Könnte das Posting von "Juventus" jetzt kopieren und hier einfügen, denn mir geht's genau so.
Ich würde den TSK Juventus am Ehesten mit einer großen Familie vergleichen!
Startende Paare zwischen 8 und 70 Jahren - da findet jede/r, der neu dazu kommt ganz leicht Anschluss.
Und auch die Trainer leisten ausgezeichnete Arbeit - die ÖTSV Statistik bestätigt das Jahr für Jahr.
Aber das wirklich großartige ist die freundschaftliche Atmosphäre und die gute Stimmung von der sich jeder überzeugen konnte, der letzten Sonntag beim Tag der offenen Tür war - und das waren nicht wenige :-).

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: schwarz gold wien (62.47.135.---)
Datum: 25. Mai 2011 23:32

Hallo.
Ich schreibe jetzt weil deine Erwartungen so ziemlich die gleichen waren, wie bei mir und ich wurde bis jetzt von Schwarz Gold nicht enttäuscht.
Bei uns gehts zu, wie in einer großen Familie. Du kannst dich einbringen wo du willst und die Leute unternehmen auch außerhalb vom Tanzen viel. Und jeder kann mitmachen wenn und sooft er das will.
Außerdem wird JEDES Paar geschätzt und ernstgenommen. Es ist vollkommen egal wie gut oder erfolgreich du bist. Die Trainer unterstützen jeden, egal in welcher Klasse sie sind und helfen jedem, das beste aus sich rauszuholen.

Aber wie schon oben gesagt: Ein Tanzsportclub muss DIR persönlich gefallen. Geschmäcker sind so verschieden, da helfen dir wsl auch die ganzen Erfahrungsberichte nichts. Also ich würd mir mal an deiner Stelle Gruppentrainings oder Practise von verschiedenen Clubs anschauen (die Uhrzeiten usw. findet man auf den Homepages) und dich dann selbst entscheiden, welcher davon dir am meisten zusagt.


Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: ..... (93.82.137.---)
Datum: 26. Mai 2011 19:26

@bin vom labi:

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

- Entweder jemand steckt privat viel Geld in den Klub (zb Juventus & Labi), der Jenige hat dann auch das sagen im Klub

- Oder der Verein lebt von seinen Mitgliedern die auch mithelfen. Gezwungen wird man allerdings nie dazu, aber ein Verein kann nunmal nicht ohne die ehrenamtliche Mitarbeit existieren (müsste dann aufgelöst werden)

Beide System haben ihre Vor- & Nachteile.

Re: Tanzsportclubs in Wien
Autor: Frage* (85.126.33.---)
Datum: 27. Mai 2011 10:28

@.....: stimmt, ohne ehrenamtliche Mitglieder oder Tätigkeiten geht es kaum.

Jedoch ist es nicht so, dass es in jedem Klub jemanden gibt, der das Sagen hat? Unabhängig davon, ob privat investiert, oder nicht?


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at